Freitag, 4. August 2017

Obsidian - Schattendunkel - Jennifer L. Armentrout

So! Und nun die zweite Rezension meiner Urlaubsbücher!
Das nächtse Buch, was ich förmlich gesuchtet habe war "Obsidian - Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout. Bei dieser Reihe bin ich ein richtiger Spätzünder, aber gleich mehr dazu!
Viel Spaß beim Lesen♥

Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen
Seiten: 400
Empfohlenes Alter: ab 14
ISBN: 978-3-551-58331-4
Preis: 18,99€ (Hardcover)
12,99€ (Softcover)

Inhalt
Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber unfassbar unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihrem Schicksal eine ganz andere Wendung geben wird …

Meinung
Ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich solche gehypten Bücher aus Protest nicht lese, weil ich manchmal den Hype einfach nicht verstehen kann. Nachdem aber so viele Freundinnen von mir immer wieder gesagt haben: "Du musst das lesen, es lohnt sich!" und alle von Daemon geschwärmt haben, war ich hin und her gerissen. Aus diesem Grund habe ich mir das Buch von einer Freundin ausgeliehen und tja was soll ich sagen? Jetzt muss ich es mir selbst zulegen, denn es ist mega gut! Und nun kann ich alle wegen Daemon verstehen! Er. Ist. Toll! Ach Quatsch! Mehr als das.

Von Anfang an war es spannend und hat förmlich süchtig gemacht, was wahrscheinlich vorrangig an Daemon lag, denn er ist sehr geheimnissvoll. Die meiste Zeit ist er ein ziemlicher Idiot, doch neben seiner argwöhnische Art, besitzt er auch einen großen Beschützerinstinkt. Und das nicht nur gegenüber seiner Zwillingsschwester Dee, sondern auch gegenüber Katy, was er aber nicht gern zugeben möchte.
Immer wieder passieren merkwürdige Dinge und ich hatte Fragen über Fragen im Kopf, weshalb ich immer weiter gelesen habe. Die kleine Stadt in West Virginia ist ein wirklich geheimnisvoller Ort in dem nicht viel passiert. Das gleich gilt für die Schule auf die Katy seit dem neuen Schuljahr geht.
Von Anfang an war sie mir sympathisch, denn wie kann man sie nicht mögen?! Sie hat einen Buchblog! Als Blogger muss man zusammenhalten. Und ich sage nur das MEIN BLOG IST BESSER ALS DEIN VLOG - Shirt möchte ich auch gern! (Vor allem, weil man es wirklich kaufen kann!) 
Auch wenn man aus der "Beziehung" zwischen Daemon und Katy nicht wirklich schlau wird, da dieser immer sehr seltsam oder gemein ist, sowie Katy den Kontakt zu Dee verbietet, hat mein Bauch trotzdem gekribbelt. Dabei musste er einfach nur in einer Szene vorkommen. Er hat irgendeine Energie im Buch verstrahlt, die magisch war. Wortwörtlich!
Ganz süß und ein "Highlight" war Daemons Spitzname für Katy: "Kätzchen". Niedlich! Vor allem, weil er sie damit ständig auf die Palme brachte, was mich wiederrum zum Lachen brachte. Aber auch Katy konnte sich wehren und ist knallhart und sehr neugierig. Nebenbei traut sie sich Dinge, die ich mich nie im Leben trauen würde. Dafür habe ich sie bewundert.  
Eine weitere Person die ich neben Katy und Daemon ins Herz geschlossen habe, ist Dee. Sie ist so lieb, freundlich und quirlig, dass ich sie nur lieben konnte. Nebenbei tat sie mir aber auch Leid, da sie nicht viele Freunde hatte und sich umso mehr gefreut hat, als Katy nebenan einzog.

Neben all den positiven Sachen, habe ich aber auch ein paar Kritikpunkte, denn "Obsidian" ist auch ein Fantasybuch und leider kamen die Erklärungen von und zu Daemon und Dee viel zu kurz, weshalb noch viele Fragen offen stehen.
Desweiteren waren Katys Gefühle ein Widerspruch in sich. Auf der einen Seite hasste sie Daemon, auf der anderen nicht. Dann wollte sie, dass er mehr Gefühle zulässt und als es dann irgendwann fast soweit ist, lässt sie ihn eiskalt abblitzen. Das hatte ich nicht ganz verstanden.

Fazit
Ein tolles Fantasybuch, was Lust auf mehr macht! Ich werde auf jeden Fall weiterlesen und bin schon sehr gespannt, weshalb ich für den Anfang 4 von 5 Sterne vergebe. Es kann sich in den weiteren Teilen nur steigern♥

Kommentar veröffentlichen

© Miris Momente. Made with love by The Dutch Lady Designs.